Loading...

Bilder zum an die Wand hängen

Wilde Orchidee im Harz (2008)

Foto: Manuel Murgas

Zugegebenermaßen, viele Jahre lang habe ich auch kaum Bilder in Produktion gegeben. Das höchste der Gefühle waren großformatige Prints auf Fotopapier. Irgendwann kam dann der Moment, bei dem ich mir dachte: Die Bilder sind viel zu schade dafür, um nur auf der Festplatte zu liegen. Zeitgleich mit diesem Gedanken entstand auch das völlig neue Konzept meiner Homepage, das eine Mischung aus Portfolio und Weblog darstellt. Im nächsten Schritt habe ich begonnen, einige Bilder für mich privat in Produktion zu geben. Immer wieder bin ich fasziniert, was für eine tolle Wirkung Bilder an der Wand haben können.

Meine erste Bestellung für die eigenen vier Wände war dieses Bild (oben), dass 2008 im Harz entstanden ist. An diesem Tag bin ich zu einer völlig unchristlichen Zeit aufgestanden, um in aller Frühe zu Wandern und habe so dieses tolle Motiv einfangen können. Man achte besonders auf die wilde Orchidee und den Morgentau auf dem Spinnennetz, in dem sich sogar die Spinne selbst befindet. Produziert wurde das Bild auf als echter Fotoabzug (glänzend) auf einer Alu-Dibond-Platte.

"Never ending Story" (2012)

Foto: Manuel Murgas

Als nächstes habe ich eines meiner absoluten Lieblingsmotive in Produktion gegeben: „Never ending Story“. Enstanden ist das Bild im Jahre 2012 bei einer nächtlichen Fototour durch die Mainmetropole. Auf dem eisernen Steg habe ich dieses tolle Motiv entdeckt, bei finsterer Nacht mein Stativ aufgebaut und diese Langzeitbelichtung vorgenommen. Ich hatte Glück, dass auf der Brücke wenig Personen unterwegs waren, sodass sich die Erschütterungen durchaus in Grenzen hielten. Produziert wurde dieses Bild als Direktdruck auf gebürstetem Alu. Ein besonders toller Effekt entsteht hierbei durch die metallische Optik, die an den hellen Stellen des Bildes (in diesem Fall die Schlösser) auftritt.

Elefant im Opel-Zoo (2011)

Foto: Manuel Murgas

Dieses Bild eines Elefanten entstand im Jahr 2011 und hat mir seit jeher sehr gut gefallen. Die sich deutlich abzeichnende Struktur seiner Haut und das Wechselspiel aus Schatten und Licht hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Meine Idee war, besonders die Strukturen der Haut so herauszuarbeiten, dass sie auch als fertiges Bild an der Wand Beachtung finden. Nach einigem Überlegen kam ich auf die Idee, das Bild auf Leinwand drucken zu lassen. Ich entschied mich für eine Ausführung, die über eine deutlich sichtbare Leinwand-Struktur verfügt. Das Ergebnis ist einfach überwältigend geworden und begeistert mich jeden Tag aufs Neue.

Ritterturnier Burg Königstein 2013

Foto: Manuel Murgas

Die Produktion der Leinwand mit dem Elefanten hat mich auf den Geschmack gebracht, sodass ich mich einige Zeit später für die Produktion einer weiteren Leinwand entschieden habe. Diesmal handelte es sich um ein Motiv, dass im Jahr 2013 bei einem Ritterturnier auf der Burg Königstein entstanden ist. Der Ritter, der mit seiner Rüstung auf seinem Pferd sitzend durch die Feuerwand reitet – wie geschaffen, um es auf eine Leinwand zu bringen. Damit das Bild seine volle Wirkung entfalten kann, habe ich mich für ein großes Leinwand-Format entschieden. Auch hier war es mir besonders wichtig, dass die Struktur der Leinwand deutlich sichtbar ist. Das Ergebnis erinnert an eine Welt aus vergangenen Tagen und ist ein absoluter Blickfang.

Blüte einer Dahlie (2008)

Foto: Manuel Murgas

Nachdem ich zuvor zwei Leinwände habe produzieren lassen, musste mal wieder etwas aus Aluminium her. Entschieden habe ich mich für das Bild einer Dahlie aus dem Jahre 2008, dass ich in unserem Garten aufgenommen habe. Eigentlich wollte das Motiv unter Acrylglas produzieren lassen, um dem Bild einen plastischen Touch zu verleihen. Dies war jedoch aufgrund des Bestimmungsorts so nicht durchsetzbar. Da das Bild in der Küche hängen sollte, erwies sich Acryl als ungeeignet, da es auf Dauer nur schwer den fettigen Dämpfen einer stark frequentierten Küche standhalten kann. Die mindestens ebenso schöne Alternative war ein matter Direktdruck auf Alu-Dibond, welcher dem Bild eine tolle Struktur mit vielen Details verleiht. Die satten Farben sind ein echter Hingucker an der Wand.