Loading...

Führung: Sieben Jahrhunderte Königstein

Führung: Sieben Jahrhunderte Königstein

Foto: Manuel Murgas

Bei Schneeregen und niedrigen Temperaturen nahm ich am vergangenen Sonntag erstmalig an einer Veranstaltung der Aktion “700 Jahre Stadtrechte“ der Stadt Königstein teil.

Im Programmheft wurde die Führung wie folgt beschrieben: Anlässlich der Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1313 wird dieser Rundgang mit Stadtarchivarin Beate Großmann-Hofmann durch sieben Jahrhunderte Königsteiner Stadtgeschichte führen. Dabei geht es auch auf die Burg, der „Keimzelle“ Königsteins. Sehenswerte Gebäude, Plätze und Straßen spiegeln die reichhaltige Geschichte Königsteins in vergangenen Zeite wider und erzählen von der Gegenwart.

Wegen Schnee- und Eisglätte war die Burg gesperrt, weshalb sich die knapp 2-stündige Veranstaltung etwas ausführlicher in der Altstadt abspielte. Obwohl das Wetter wirklich hätte schöner sein können, sind mir einige schöne Aufnahmen gelungen. Mit rund 30 Teilnehmern war die Gruppengröße genau richtig, um auch die eine oder andere Frage an die Stadtarchivarin zu stellen. Diese Führung in der eigenen Stadt hat einem völlig neue Perspektiven eröffnet und läd dazu ein, (bei besserem Wetter) einen Spaziergang durch die Altstadt zu machen.

Bilder von der Führung gibt es in meiner Rubrik Projekte sowie auf der Homepage der Stadt Königstein (in Kürze).