Langzeitbelichtung: Die etwas andere Art zu fotografieren

Im Normalfall wird in der Fotografie versucht, eine möglichst kurze Belichtungszeit zu realisieren, um Bewegungsunschärfen vorbeugen zu können. Von einer Langzeitbelichtung spricht man dann, wenn die Belichtungszeit mehrere Sekunden beträgt. Für gewöhnlich wird nur für einen Bruchteil einer Sekunde belichtet. Bewegungen wirken wie einfroren – es wird nur ein kurzer Augenblick festgehalten. Durch Langzeitbelichtungen wird…