Anders denken – Mit Sinn fürs Detail

Ich erinnere mich noch sehr gut an die Anfangszeit mit meiner digitalen Spiegelreflexkamera. Ich hatte mir direkt ein Weitwinkelobjektiv gekauft und habe anfangs sehr dokumentarisch fotografiert. Das Weitwinkelobjektiv bot mir in nahezu jeder Position die Möglichkeit, Dinge „wie gesehen“ abzubilden. Das hat zwar einen hohen dokumentarischen Wert, lässt mich aber im Nachhinein manchmal etwas müde…

Schwarz-Weiß-Fotografie: Was früher normal war gilt heute als Effekt

Bevor es die Farbfotografie gab, hatte die Schwarz-Weiß-Fotografie keinen gesonderten Namen. Mangels Alternativen sprach man hierbei gemeingültig von Fotografie. Zu dieser Zeit bestand nicht die Möglichkeit, Objekte in ihren realen Farbnuancen darzustellen. Heutzutage sind auch die Möglichkeiten der Farbfotografie längst durch die digitalen Bildaufzeichnungsverfahren überholt worden. Mittlerweile sind insbesondere viele Hobbyfotografen und Privatleute komplett in…