Photoshop: Sepia-Effekt

Tutorial Sepia-Effekt

Foto: Manuel Murgas

Schwierigkeitsgrad: leicht
Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten
Bearbeitungssoftware: Adobe Photoshop 7.0
Worum geht es?
In diesem Tutorial möchte ich Ihnen erklären, wie Sie ganz einfach mit Photoshop einen Sepia-Effekt erstellen können. Der Vorteil in dieser Methode liegt vor allem darin, dass Kontraste und Lichtverläufe erhalten bleiben.


Schritt 1:

Zunächst öffnen wir unser Wunschbild in Photoshop. Ist dies geschehen, duplizieren wir die Hintergrundebene (unser Bild) mit einem Rechtsklick wie folgt:

Tutorial Sepia-Effekt

Foto: Manuel Murgas/Screenshot

Im darauf folgenden Dialogfenster bestätigen wir mit einem Klick auf „OK“.

Schritt 2:

Nun geht es darum, unserem Bild die eigentlichen Farben zu entziehen:

Tutorial Sepia-Effekt

Foto: Manuel Murgas/Screenshot

Schritt 3:

Um nun einen Sepia Effekt zu erhalten, müssen wir das Bild, welches momentan lediglich aus Graustufen besteht, färben:

Tutorial Sepia-Effekt

Foto: Manuel Murgas/Screenshot

Klicken Sie hierzu auf: Bild-> Einstellungen-> Farbton/Sättigung

Schritt 4:

Übernehmen Sie nun die folgenden Werte und vergessen Sie bitte nicht, einen Haken bei „Färben“ zu setzen:

Tutorial Sepia-Effekt

Foto: Manuel Murgas/Screenshot

Die obigen Werte haben sich als Sinnvoll erwiesen, sie können jedoch je nach Motiv etwas variieren. Wenn Sie mit Ihrem Ergebnis (Vorschau) nicht zufrieden sind, überarbeiten Sie den Wert bei“Sättigung“.

Ergebnis:

Mein Ergebnis sieht wie folgt aus (stark verkleinert):

Tutorial Sepia-Effekt

Foto: Manuel Murgas

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Comments