Über mich

Manuel Murgas (2011)

Wichtige Angaben:
Alter 28, Sternzeichen Zwilling, geboren am 01.06.1988 in Stuttgart – Bad Cannstatt; Wohnhaft in Königstein im Taunus.

Beruf:
Master-Student der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. Tätig in einer großen, internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt am Main.

Zuletzt gelesenes Buch:
„Abschied von Mutter Sprache“ von Karl-Heinz Göttert

Lieblingsfilme: (in keiner bestimmten Reihenfolge)
AVATAR, KEINOHRHASEN, ZWEIOHRKÜKEN, Marley & Ich, Das Haus am See, About a boy, 21

Lieblingsmusik: (in keiner bestimmten Reihenfolge)
Pop, Charts, Rock, House

Lieblingsrestaurants: (in keiner bestimmten Reihenfolge)
MY THAI (Bad Soden, Deutschland), Block House (Frankfurt, Deutschland), Denny’s (USA), Steigenberger Frankfurter Hof (Frankfurt, Deutschland), Le Méridien Parkhotel Frankfurt (Frankfurt, Deutschland), Rainforest Cafe (USA), Hardrock Cafe (USA), Citrus (Mainz, Deutschland), Bahia (Königstein, Deutschland)

Interessen / Hobbies:
Eishockey, Paragliding, Fotografie, Bildbearbeitung, Gestaltung (Layout), Webdesign, Lesen, Schreiben, Reisen, Kochen

Lieblingszeitschriften:
fotoMagazin, Die ZEIT, Die ZEIT Magazin

Lieblingsessen:
Thai-Ente, Pizza, Currywurst, Sauerbraten

Lieblingsgetränke:
Eistee, Apfelschorle, eine gute Tasse Kaffee oder Tee

Aktuelle Projekte:
Ausbau meiner privaten Webseite sowie diverse Foto-Projekte.

Leistungen:
(Eishockey)
1999-2000 Aufstieg mit den Knaben des ESC “Die Löwen” Frankfurt.
2000-2001 Aufstieg mit den Knaben des ESC “Die Löwen” Frankfurt.
2001 Solihull (United Kingdom) International Tournament U13′s Best Netminder.
2001 Solihull (United Kingdom) International Tournament Man of the Match.
2001 Solihull (United Kingdom) International Tournament Man of the Match.
2001 Solihull (United Kingdom) International Tournament Man of the Match.
2002-2004 Torhüter im Hessenauswahlkader (zu diesem Zeitpunkt Spieler der Roten Teufel Bad Nauheim).
2004-2005 Meister der NRW-Liga mit der Jugendmannschaft der Young Lions Frankfurt.
2008-2009 Aufstieg in die Oberliga mit der Herrenmannschaft der Young Lions Frankfurt.
2010-2011 Meister der Regionalliga NRW mit den Löwen Frankfurt.
2010-2011 Aufstieg in die Oberliga mit den Löwen Frankfurt.
2010-2011 Mannschaft des Jahres 2011 mit den Löwen Frankfurt bei der Frankfurter Sportgala.
(Universität)
08.02.2010 Sieger des Semesterprojekts “Blog” der Lehrveranstaltung “Einführung in die EDV” (Prof. Dr. Franz Rothlauf / Dr. Jörn Grahl)

Lieblingsserien: (in keiner bestimmten Reihenfolge)
n-tv Wissen, Welt der Wunder, Aktenzeichen XY

Computer & Co.:
Apple MacBook Pro Retina 15″, Microstar Desktop-PC mit 23″ HD-Widescreen Monitor, Asus Eee PC (Seashell) 11,6″ HD-Widescreen Netbook, Epson Perfection 1200PHOTO Scanner, HP Officejet Pro 8500 Wireless Drucker

Lieblingssoftware:
Adobe Photoshop CS6 Extended, Adobe Photoshop Lightroom 4, Adobe InDesign CS6

Lieblingssport:
Eishockey, Badminton, Handball, Paragliding

Lieblingstiere:
Hunde, Vögel, Meerschweinchen

Lieblingsbeschäftigungen:
In meiner knapp bemessenen Freizeit fotografiere ich sehr gerne in der Natur oder gehe mit meinem Hund Speedy spazieren. Viel Zeit investiere ich in meinen Sport Eishockey. Gerne sitze ich an regnerischen Tagen gemütlich vor dem heimischen Computer um Fotos zu sortieren, archivieren und zu bearbeiten.

Lieblingswebseiten:
Diverse Nachrichtendienste sowie Weblogs mit dem Thema Fotografie.

Persönliche Philosophie:
“Es bleibt einem jeden immer noch soviel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist.” (Johann Wolfgang von Goethe)